Home · Magazin · Meine Welt in Wort und Bild
Meine Welt in Wort und Bild

Meine Welt in Wort und Bild

Meine Welt in Wort und Bild

Meine Welt in Wort und Bild

Barbara Winkler ·

Mein Zimmer befindet sich im ersten Stock unseres Hauses, gleich neben dem Elternschlafzimmer. Es ist nicht ganz 20 Quadratmeter groß und nach Süden hin ausgerichtet. Auf der gesamten südlichen Seite befindet sich ein riesiges Fenster, das sich auf einer Seite öffnen lässt. Da mein Zimmer auf der Südseite des Hauses ist, ist es auch immer sehr hell in meinem Zimmer und deshalb muss ich auch immer die Jalousien zumachen.

Die Türe meines Zimmers ist raumhoch und aus Eiche, querfurniert. Der Fußboden besteht aus Nusslaminat und in der Mitte des Raumes und vor meinem Bett liegt ein grüner Teppich. Die Wände meines Zimmers sind verschiedenfarbig gestrichen. Die nördliche Wand ist violett, die Ost- und die Westwand sind in einem abgetönten Weiß gestrichen.

Betritt man mein Zimmer, steht gleich auf der rechten Seite mein Bett aus hellem Eichenholz. Es ist 140 Zentimeter breit und 200 Zentimeter lang und an die linke Bettseite grenzt das Nachtkästchen. Auf der linken Zimmerseite befindet sich mein weiß-blauer Kleiderschrank, der mit Postern von Stars, Musikern und Tierbildern beklebt ist. Mein Kleiderschrank ist ziemlich groß, er misst 220 Zentimeter in der Höhe, 200 Zentimeter in der Breite und 60 Zentimeter in der Tiefe. Gleich an den Kasten angrenzend steht noch eine Kommode, ebenfalls aus hellem Eichenholz, mit sechs Schubladen. Gleich neben dieser Kommode habe ich meinen Schreibtisch aus schwarzem Holz platziert. Er besteht aus einer Arbeitsplatte und einem Regal mit Fächern und Schubladen an der rechten Seite. Über dem Schreibtisch befindet sich noch ein schwarzes Regalbrett. Auf der Westseite meines Zimmers steht eine große schwarze Couch, die man ausziehen kann. Vor der Couch, auf dem Teppich, steht ein kleiner schwarzer Couchtisch. Über dem Sofa ist ein etwa zwei Meter langes Bücherregal angebracht.

In meinem Zimmer befinden sich auch viele Pflanzen, nämlich sieben. Auf der Couch und in meinem Bett habe ich auch noch viele verschiedene Polster und Kuscheltiere. An den Wänden hängen verschiedenste Bilder von Pferden und Musikstars. Ich habe auch einige Fotos aufgestellt und eine Pinnwand.

In der Deckenmitte meines Zimmers hängt eine dreiteilige Lampe mit Glasplättchen, über meinem Bett befindet sich ein leuchtender Stern, auf meinem Nachtkästchen steht eine Lampe mit grünem Lampenschirm und auf meinem Schreibtisch steht dann noch eine weiße Schreibtischglaslampe.

Unit Architektur · Baukultur im Unterricht · ein Projekt des Vorarlberger Architektur Institut