Home · Units · 01·45 Unit Räume der Entdeckung
01·45 Unit Räume der Entdeckung

Architekturexkursion

Katja Gögl · Heike Schlauch · 24 · 02 · 16

Architekturexkursion

Die SchülerInnen stellen ihre eigene Exkursion zusammen. Sie wählen die Gebäude, die sie interessieren und die sie entdecken wollen.












Gruppe
jede Gruppengröße möglich
Dauer
variabel 2 - 6 Stunden
Durchführung
Auch ohne Experten / Expertin möglich

Lernziele

Die SchülerInnen lernen einen Stadtplan lesen und entdecken und können im Anschluss eine Route, mit Gebäuden oder auch einem Stadtteil wählen, die sie kennen lernen und entdecken wollen.

Theorie Input

Auf Stadtplänen können die Jugendlichen ein Gebäude oder eine Route vorschlagen, die sie besichtigen wollen. Wir machen eine Wanderung durch die Stadt. Unterwegs gibt es Hinweise und Informationen zum Gebauten durch die Architektinnen. Besuche in bemerkenswerten und für die Jugendlichen neuen Gebäuden vermitteln einen ungewohnten Maßstab und neue Raumerfahrungen. Durch das Skizzieren vor Ort wird das aufmerksame Schauen geschult. Ziel der Exkursion ist es, die unterschiedlichen Raumgrößen, Lichtsituationen, Klänge, Gerüche und Oberflächen zu erfahren.


Der Stadtplan M 1:1000 wird in Form von Puzzleteilen, von den Jugendlichen zusammen gesetzt. So können sie die Stadt noch einmal neu erleben und entdecken. Zusammenhänge werden erkannt, Bekanntes wird wiedererkannt im zweidimensionalen abstrakten Raum.

Sie entdecken vertraute Orte, Wege die sie kennen sehen aber auch die Stadt“teile“ die sie noch nicht kennen an denen sie noch nie waren.


Auf Exkursionen können die Jugendlichen die Orte kennen lernen, oder sich gegenseitig vorstellen, die ihnen unbekannt sind. Soziale Positionen werden bestimmt, wahrgenommen. Neue Lebensräume werden erschlossen, unbekanntes Land betreten und Schwellen überschritten.

Beim Skizzieren vor Ort werden diese Eindrücke noch vertieft.

Materialeinsatz & Medien

Stadtpläne

Skizzenblöcke, Klemmbretter mit Skizzenpapier, Bleistifte

Unit Architektur · Baukultur im Unterricht · ein Projekt des Vorarlberger Architektur Institut